Dr. med. Karl Otto Dörenberg

Medizin-Studium

  • Medizinische Fakultät der Universität zu Köln, 1976 - 1982
  • Approbation am 13.5.1982, Regierungspräsident Köln

Promotion

  • Medizinische Fakultät der Universität zu Köln, 10. März 1983

Facharztausbildung

  • Grundwehrdienst als Stabsarzt der Bundeswehr, München und Köln, 1982 - 1983
  • chirurgische Abteilung des St. Raphaelstifts, Ostercappeln, Dr. med. Haase, 1983 - 1985
  • HNO-Klinik des Klinikums Minden, Prof. Dr. med. W. Prott, 1985 - 1989
  • Anerkennung als "Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde", Ärztekammer Westfalen-Lippe, 22. April 1989

Fachärztliche Tätigkeit

  • Niederlassung in HNO-Gemeinschaftspraxis, Osnabrück, Oktober 1989
  • leitender Arzt der HNO-Abteilung des St. Matthäus-Krankenhauses, Melle, 1989 - 2004
  • Anstellung in der HNO-Praxis Dr. Basel / Dr. Dörenberg (Ang.) / Dr. Sommer (Ang.) seit Oktober 2019

    Weiterbildung

    • Zusatzbezeichnung Umweltmedizin, Ärztekammer Niedersachsen, 13. März 1998
    • Akupunkturausbildung der DÄGfA, Diplom A, 19. November 1999
    • Schlaf-Apnoe-Diagnostik, Krankenhaus Mark Brandenburg, 22. Mai 1992

    Mitgliedschaften

    • Berufsverband der Hals-, Nasen- und Ohrenärzte e.V.
    • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention e. V. (DGNP)

    Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.